Maximilian Möst

Maximilian Möst wurde 1990 im Unterallgäu geboren und wuchs im wunderbar gelegenen Hasel Tal/Kirchhaslach auf.

Seinen ersten Instrumentalunterricht am Tenorhorn und an der Posaune erhielt er im Alter von 11 Jahren. Von 2010 bis 2012 besuchte er die Berufsfachschule für Musik im schwäbischen Krumbach.

Durch seinen damaligen Lehrer, Peter Seitz, kam Maximilian in dieser Zeit zum Euphonium. Von 2012 bis 2016 absolvierte er mit seinem Euphonium das Bachelorstudium bei Prof. Thomas Rüedi in Luzern/CH.

Während seiner Master-Studienzeit gewann er das Probespiel beim Landespolizeiorchester Baden-Württemberg, welchem er seit Anfang 2017 angehört.

X
X