Marc Engelhardt

1961  geboren in Radevormwald/Rheinland

Studien bei Prof. Günter Pfitzenmaier in Köln und Prof. Klaus Thunemann in Hannover

Seit 1986 1. Solofagottist im Rundfunksinfonieorchester Saarbrücken, später Deutsche Radiophilharmonie Saarbrücken – Kaiserslautern

Seit 1993 Lehrbeauftragter an den Musikhochschulen Saarbrücken, Stuttgart und Frankfurt

Als Solofagottist Verpflichtung zu vielen bedeutenden Orchestern, u.a. Bayerischer Rundfunk, Westdeutscher Rundfunk, Norddeutscher Rundfunk, Hessischer Rundfunk, Südwestrundfunk, Bamberger Symphoniker, Staatsorchester Hamburg, Staatsorchester Stuttgart

In gleicher Funktion spielte er in den wichtigsten Kammerorchestern: Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Württembergisches Kammerorchester, Stuttgarter Kammerorchester, Münchner Kammerorchester, Baseler Kammerorchester, Bach-Collegium Stuttgart, Kölner Kammerorchester

Solistische Auftritte mit dem RSO Saarbrücken, der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, dem Sonderjylland Sinfonieorchester, dem Württembergischen Kammerorchester, dem Kölner Kammerorchester, der Kammerakademie Neuss und der Camerata Europeana

Als Kammermusiker ist er dem Linos-Ensemble und der Musikalischen Akademie Stuttgart verbunden

Rezitals, Solokonzerte und Meisterklassen in Deutschland, Polen, Italien, Frankreich, Schweiz, Russland, USA, Dänemark, Korea, China und Japan

Seit 2001 Professor an der HMDK Stuttgart

Seine Schüler bekleiden Positionen in vielen deutschen Orchestern, in Österreich, Italien, England, Dänemark, Finnland, Polen, Slowenien, China, Korea und Japan

X
X