Unser Hygienekonzept

Unser Hygienekonzept

Liebe Gäste des Musikzentrums, liebe Gäste der Bläserakademie,

in Baden‐Württemberg gilt ab Mittwoch, 17. November, die sogenannte Alarmstufe. Mit der Alarmstufe treten weitere Einschränkungen insbesondere für Nicht‐Geimpfte und Nicht‐Genesene in Kraft.

Die Regelungen der Warn‐ und Alarmstufe werden erst dann aufgehoben, wenn die Zahl der belegten Intensivbetten im Land an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen den Schwellenwert der jeweiligen Stufe unterschreitet.

Was bedeutet das nun für den Zutritt ins Musikzentrum?

Alarmstufe:

In der aktuell ausgerufenen Alarmstufe kann eine Teilnahme an den Kursen im Zentrum nur dann erfolgen, wenn eines der 2G (vollständig Geimpft oder nachweislich Genesen) vorliegt. Bitte bringen Sie zum Kurs Ihren jeweiligen Nachweis mit.

Warnstufe:

Tritt die Warnstufe in Kraft, dürfen unsere Kurse nur besucht werden, wenn die Teilnehmenden geimpft, genesen oder getestet (mit PCR-Test!) sind. Der PCR-Test darf dabei nicht älter als 24 Stunden sein.

Basisstufe:

In der Basisstufe tritt die 3G-Regel in Kraft: Zutritt zum Zentrum bekommen alle Personen, die geimpft, genesen oder getestet sind. In der Basisstufe genügt ein tagesaktueller Schnelltest, ein PCR-Test ist nicht notwendig. Bitte beachten Sie, dass Selbsttests nicht gültig sind! Nach 48 Stunden Aufenthalt im Zentrum ist ein erneuter Test notwendig.

 

Was muss ich beachten? 

Maskenpflicht:

Beim Betreten des Musikzentrums und der Unterrichts-/Seminarräume ist eine medizinische (OP- oder FFP2-Maske) zu tragen. Am festgelegten Platz kann die Maske abgenommen werden. Es besteht keine Maskenpflicht bei Zusammentreffen im Freien, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen eingehalten werden kann.

Im Akademierestaurant achten Sie bitte auf die Einhaltung der Mindestabstände und legen Sie die Maske erst nach Einnahme des Sitzplatzes ab.

Allgemeine Hygiene-Bestimmungen:

• Die allgemein gültigen AHA+L- Regeln sind einzuhalten.
• Körperkontakt durch Händeschütteln oder Umarmung sollte unterlassen werden.
• Gespräche in Pausen bitte im Freien abhalten
• Husten- und Niesetikette sind einzuhalten
• Desinfektionsmittel steht am Eingang bereit
• Gemeinsam genutzte Gegenständen sollten vor dem Austausch gereinigt /desinfiziert werden.

 

Weitere, auf den jeweiligen Kurs abgestimmte Maßnahmen und das vollständige Hygienekonzept erhalten die Teilnehmenden und Besucherinnen und Besucher des Musikzentrums vor Ihrem Besuch per Mail von unserem Hausmanagement.

Bei Fragen zu den Maßnahmen wenden Sie sich bitte an das Hausmanagement: akademie@blasmusikverband-bw.de.

X
X