AGB der Bläserakademie

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Kurse im Rahmen der Bläserakademie

Allgemeines

Der Blasmusikverband Baden-Württemberg e.V. (BVBW) ist als Verein im Sinne des § 21 BGB im Vereinsregister des Amtsgerichts Stuttgart eingetragen. Sitz des Vereins ist Stuttgart (§ 1 der Satzung). Der Verein besitzt „Gemeinnützigkeit“ (§ 3 der Satzung).

Die Bläserakademie Baden-Württemberg ist eine rechtlich nicht selbständige Unterabteilung des BVBW und führt Aus- und Fortbildungsangebote im Rahmen eines Kursprogrammes durch. Für sämtliche Aus- und Fortbildungsangebote liegen die nachstehenden Bedingungen zugrunde, soweit nicht in Abweichung davon schriftliche Einzelvereinbarungen getroffen sind.

 

Datenspeicherung

Der BVBW ist berechtigt, im Rahmen der EU-DSGVO die Vertragsdaten zu speichern und für seine Zwecke zu verwenden. Eine Weitergabe an Dritte ist, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, ausgeschlossen.

 

Anmeldeverfahren

  1. Die Teilnehmeranmeldungen zu sämtlichen Kursangeboten erfolgen grundsätzlich über die Webseite des Musikzentrums Baden-Württemberg (musikzentrum-bw.de) , im Ausnahmefall können Anmeldungen auch schriftlich per Brief oder Mail getätigt werden. Die Teilnehmerzahl ist in der Regel
  2. Nach Eingang der Anmeldung erfolgt eine Eingangsbestätigung seitens der Bläserakademie. Die Teilnehmeranmeldung wird endgültig wirksam, wenn die Bläserakademie Baden-Württemberg eine schriftliche Zusage über die Kursteilnahme zugestellt hat. Die Zusage enthält außerdem die organisatorischen
  3. Der Anmeldeschlusstermin zu den Kursangeboten ist in den jeweiligen Ausschreibungen bekannt gegeben. Anmeldungen, welche nach dem Anmeldeschlusstermin erfolgen, können nur in begründeten Einzelfällen und bei noch freien Plätzen berücksichtigt

 

Leistungen, Gebühren und Bezahlung

  1. Die Bläserakademie Baden-Württemberg ist verpflichtet, nach Zusage den entsprechenden Kurs abzuhalten (Leistungserbringung). Hierzu bucht die Bläserakademie u.a. Dozenten, Veranstaltungsräume und Zimmer (nur bei mehrtägigen Veranstaltungen) und stellt die notwendigen Arbeitsunterlagen (sofern erforderlich) zur Verfügung.
  2. Die Gebühren werden mittels Kursausschreibung im Internet oder gedrucktem Kursprogramm bekannt gegeben. Kursteilnehmer sind verpflichtet, mit der Zusage zur Teilnahme die Gebühren in voller Höhe zu bezahlen.
  3. Die Bezahlung der Gebühren erfolgt ausschließlich per SEPA-Lastschrift. Bei der Anmeldung werden die Bankdaten mit erfasst. Die Ermächtigung zum Einzug der Gebühren gilt hiermit als erteilt. Die Daten dürfen nur einmalig zum Einzug der fälligen Kursgebühr verwendet werden, weshalb die Abfrage der Bankdaten bei jeder (erneuten) Buchung notwendig
  4. Im Falle einer durch den Teilnehmer zu vertretenden Rücklastschrift ist die Bläserakademie berechtigt, zusätzlich zu den entstandenen Bankgebühren eine Bearbeitungspauschale zu erheben. Eine bereits getroffene Zusage zur Kursteilnahme ist bis zur vollen Bezahlung der Gebühren nur vorläufig und kann, spätestens bei Nicht- Zahlung bis zur Anreise, mit sofortiger Wirkung widerrufen

 

Absage, Rücktritt, Ausfall

1. Nach erfolgter Zusage ist der Rücktritt eines Teilnehmers von der Teilnahme am Kurs grundsätzlich möglich.

2. Erfolgt der Rücktritt vor der Veranstaltung, so werden die bis dahin gezahlten Gebühren nach ordnungsgemäßer Abgabe ggf. zugegangener Akademieunterlagen abzüglich einer Verwaltungsgebühr umgehend erstattet. Die Verwaltungsgebühr staffelt sich wie folgt: Bei Rücktritt

  • ab 4 Wochen vor Beginn der Veranstaltung: 25%
  • bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung: 50%
  • bis drei Tage vor Beginn der Veranstaltung: 75%
  • Ab drei Tage vor Beginn der Veranstaltung: 100%

3. Die Bläserakademie ist berechtigt, Kurse wegen mangelnder Beteiligung, Ausfall eines oder mehrerer Dozenten und ähnlicher Gründe abzusagen. In diesen Fällen werden bereits geleistete Zahlungen vollumfänglich erstattet. Weitergehende Ansprüche an die Bläserakademie bzw. den BVBW sind ausgeschlossen.

 

Teilnahmebescheinigung

Die Bläserakademie Baden-Württemberg stellt allen Kursteilnehmern am Ende des Kurses eine Teilnahmebescheinigung aus.

 

Einverständniserklärung zu Foto- und/oder Filmaufnahmen

Der/ Die Kursteilnehmer_in erklärt sich damit einverstanden, dass im Rahmen der Veranstaltung der Bläserakademie Baden-Württemberg Bilder und/oder Videos von den Teilnehmer_innen gemacht werden und zur Veröffentlichung

  • In Printpublikationen des Blasmusikverbands Baden-Württemberg und des Musikzentrums Baden-Württemberg
  • auf der Homepage des Musikzentrums Baden-Württemberg und des Blasmusikverbands Baden-Württemberg
  • auf den Social Media Kanälen des Musikzentrums Baden-Württemberg und des BVBW

verwendet und zu diesem Zwecke auch abgespeichert werden dürfen.

Der/ Die Kursteilnehmer_in ist sich darüber im Klaren, dass Fotos und/oder Videos im Internet von beliebigen Personen abgerufen werden können. Es kann trotz aller technischer Vorkehrungen nicht ausgeschlossen werden, dass solche Personen die Fotos und/oder Videos weiterverwenden, editieren oder an andere Personen weitergeben.

Der/ Die Kursteilnehmer_in verzichtet auf das Recht, das fertige Produkt zu prüfen oder zu genehmigen, wenn sein/ihr Bild erscheint. Darüber hinaus verzichtet er/sie auf jegliche Nutzungsentgelte oder andere Entschädigungen, die sich aus der oben genannten Nutzung ergeben oder damit zusammenhängen.

Foto-, und/oder Videoaufnahmen können für die folgenden Zwecke verwendet werden:

  • Vermarktung der Veranstaltung;
  • Marketingaktivitäten des Unternehmens.

Sollten die Foto- und/oder Videoaufnahmen für andere als die oben genannten Zwecke genutzt werden, wird der/ die Kursteilnehmer_in benachrichtigt. Es gibt keine zeitliche Begrenzung der Gültigkeit dieser Vereinbarung und keine geographische Begrenzung, in dem diese Materialien verteilt werden dürfen. Diese Einverständniserklärung ist freiwillig und kann gegenüber der Bläserakademie Baden-Württemberg jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Sind die Aufnahmen im Internet verfügbar, erfolgt die Entfernung, soweit dies möglich ist.

Diese Einwilligung gilt ausschließlich für Foto-, und Videoaufnahmen, die im Rahmen der Veranstaltungen der Bläserakademie Baden-Württemberg erstellt wurden.

 

Gerichtsstand

Der Gerichtsstand für beide Vertragspartner ist Stuttgart. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

Kontaktadresse

Blasmusikverband Baden-Württemberg e.V. Bläserakademie Baden-Württemberg Eisenbahnstraße 59

73207 Plochingen

Telefon: 07153/ 9281612

Fax: 07153/ 9281699

Email: akademie@blasmusikverband-bw.de

 

 

 

 

 

 

X
X